Colle de Nivolet im Alfa Romeo Giulia QV - Die schönsten Straßen

Der Colle de Nivolet war ursprünglich als Verbindung zwischen dem Großraum Turin und dem oberen Aostatal geplant. Mit mehr als 2300 Metern Höhenunterschied gehört er zu den großen Anstiegen der Alpen wurde jedoch nie fertiggestellt. Heute ist die in Vergessenheit geratene Strecke ein echter Geheimtipp und für uns die wohl schönste Sackgasse Italiens. Während unserer Fahrt über den Colle de Nivolet durften wir nicht nur die Strecke und die Aussicht genießen, sondern auch die Fahrt in der neuen Alfa Romeo Giulia QV. Quelle: Die Autotester


More Episodes in Motorvision Tests & Trends

Featured

Trending

Recently Added